Finger, Vokale und Königsheilgebärde

Tagebuch JvdL vom März 1997

Die hellenistische E-Gebärde ist nach Fischer die rechte Faust am gestreckten Arm. Frage mich, wie die Symbolik der Finger und alltäglicher Gebrauch wohl zusammenhängen. Beispiel Handschrift: tres digiti scribunt et totum corpus laborat [Drei Finger schreiben und der ganze Körper arbeitet]. Drei Finger schreiben …

    Daumen (Liebe)
    Zeigefinger (Geist)
    Mittelfinger (Leben)

Und umgekehrt, welcher Alltagsgebrauch hat welche Symbolbedeutung motiviert? (Beispiel Kleiner Finger (Leib), weil am leichtesten in Körperöffnungen einzuführen?)