I N D I E B O O K D A Y

I N D I E B O O K D A Y

Der umtriebige Buchkünstler, Verleger und Blogger Ernst Christian Dümmler macht auf den Indiebookday am 20. März aufmerksam. Es ist der Feiertag des unabhängigen Verlegens. Da feiert die Edition Teestübchen Trithemius gerne mit.

Dümmlers Blog

Meine liebe Freundin Eva Schickler schickte mir folgenden Link: https://www.indiebookday.de.

Das fand ich natürlich sehr gut. Ich dachte, prima, da komm ich auch mal unter. Aber nix – eine Challenge: Bücher kaufen, Cover fotografieren, im Blog, auf FB oder Instagram mit dem Hashtag „indiebookday“ posten.

Moment, jetzt kommts mir erst – alle die ein Heft der Edition Blumen besitzen könnten dies eigentlich tun. Nein, nicht eigentlich! Sofort! Unverzüglich! Und wer noch keines hat, dem kann sofort geholfen werden:

Die Seite www.edition-blumen.de aufrufen, z.B. den Beitrag Raumschiff, auf die Mailadresse habenwollen@edition-blumen.de klicken, in die Mail schreiben: „hallo ich bin die/der, ich will das heft haben, über paypal habe ich schon alles überwiesen, schicks mir doch an diese adresse… edition-blumen.de find ich total toll! mit freundlichen grüßen olé“. Dann schick ich das los. Wenn das prächtige und leise glitzernde, shiny Heft angekommen ist, gleich fotografieren, damit die…

Ursprünglichen Post anzeigen 51 weitere Wörter