„Muchas gracias. ?Como puedo iniciar sesion?“

Irgendwo auf der Welt sitzt ein lästiger Mensch, der einen Spam-Bot so eingerichtet hat, dass er mir ständig den Kommentarbereich zumüllt mit „Muchas gracias. ?Como puedo iniciar sesion?“ [Ich danke Ihnen vielmals. Wie melde ich mich an?]. Den Satz erkennt DeepL als Spanisch. Korrekt wäre freilich „… ¿Cómo me inscribo?“ Eine spanische Tastatur sollte das kopfstehende Fragezeichen bereitstellen. Gegen den Sitz in Spanien spricht auch, dass das Statistik-Tool nicht immer Spanien ausweist, wenn derlei Spam-Kommentare eingetrudelt sind. Wenn ich einige Tage nicht zu Hause war, können das schon mal an die hundert sein, und als erstes lösche ich also Spam. Derweil ich mich mit dieser sinnlosen Müh befasse, frage ich mich, was denn der Veranlasser davon hat? Sitzt irgendwo ein pickliger Pubertätsinvalider in seinem zugemüllten Kinderzimmer zwischen Pizzakartons und leeren Coladosen und freut sich darüber, dass WordPress-Nutzer auf der ganzen Welt seine Spams sehen und löschen? Das entzieht sich doch seiner Wahrnehmung.

Vielleicht hat er aber vergessen, dass er ehedem aus purer Langeweile diesen Spam bot auf WordPress gehetzt hat, attackiert inzwischen irgendwo E- und Wasserwerke, zerschlägt Flaschen auf Fahrradwegen oder wirft Stinkbomben in Supermärkte. Im WordPressforum hat schon jemand gefragt, was gegen diesen Spam zu unternehmen wäre. Da wurden ihm die diversen Filter geraten, die das Akismet-Tool sowieso bereitstellt. Bei konsequenter Löschung werde der Spammer irgendwann aufgeben. Ich glaube nicht daran, denn ich lösche den Mist wenigstens ein Jahr schon.

Allein die CO2-Bilanz der Spam-Aktion ist verheerend. Jeder Spam-Kommentar wird ja über Seekabel in die USA geschickt, dort geprüft und dann auf meinem Account entsprechend klassifiziert. Ich wünschte, das schädliche Bürschchen würde mal einen Monat täglich acht Stunden aufs aufgebockte Fahrrad steigen müssen, um wenigstens einen Bruchteil des Stromverbrauchs per Dynamo zu erzeugen.
¿Cómo me inscribo?
Puedes apuntarte a pedalear si quieres, idiota.
[Zum Strampeln kannst du dich gerne anmelden, du Tuppes!]

UPDATE 19.11.2020

Bei mir hat geholfen, die Phrase „Muchas gracias“ unter Admin>Einstellungen>Diskussion>Kommentar-Sperrliste einzugeben. Seither ist Ruhe.

34 Kommentare zu “„Muchas gracias. ?Como puedo iniciar sesion?“

  1. Dich scheint der, die, das Trollbot schon längere Zeit zu verfolgen, mir scheint es ist erst in jüngster Zeit bei Automattic etwas unrund zu laufen. Am meisten bin ich vergrellt, wenn ein sorgfältig formulierter Kommentar im Nirwana verschwindet. Na gut, ich bin sowieso etwas blogträge, also tu ich es mit einem Schulterzucken ab.
    😉

    Gefällt 1 Person

  2. Tja, ich teile dieses Leid! Schon seit Anfang des Jahres. Auch das ich entsprechende (zwei Beiträge) auf „privat“ gestellt habe, brachte nichts. Nach zwei Tagen wurden andere Beiträge oder Kommentare zu Beiträgen als Ersatz genommen. Dumm nur, dass bei all den paar Tausend Spams in meinem Account (nach fast sechs Monaten Blogpause) auch andere nicht Spam-Kommentare im Spam Ordner waren und ich diese in Kleinstarbeit herauspicken musste. Dabei ist sicherlich auch das ein oder andere an wertvollem Kommentar abhandengekommen. Bei mir scheinen die Spams aus dem Land der aufgehenden Sonne zu stammen.

    Gefällt 2 Personen

  3. Ich kann mir nicht helfen, irgendwie bin ich grad ein wenig erleichtert, dass ich bei weitem nicht die Einzige in der WP-Bloggerwelt bin, die von diesem Troll zugespamt wird. Zum Glück habe ich es seit einigen Wochen täglich lediglich mit einer Handvoll dieser sinnbefreiten „Ergüsse“ des Trollbots zu tun.

    Gefällt 1 Person

  4. Mir geht dieser SPAM auch gewaltig auf den Keks. Ich habe mittlerweile mehr als 100x am Tag „Muchas gracias. ?Como puedo iniciar sesion?“ in meinem Akismet-SPAM-Ordner. Ich drücke mittlerweile öfter „SPAM leeren“, als meine eigene Ehefrau 😦

    Gefällt 1 Person

  5. Haha, ich habe nun auch eine Schlüsselwort Sperrliste angelegt: )
    Sehr geil finde ich diese Seite hier auf die ich beim Googln gestoßen bin: Die haben sich doch tatsächlich die Mühe gemacht dem Spambot höflich zu antworten : )))))
    Estimado señor o señora, comuníquese con el personal de nuestra oficina. Esto te ayudará aún más. Por favor escriba un correo electrónico a info@isolicht.com

    Gefällt 1 Person

  6. Der Como-puedo-iniciar-sesion-Bot ist bei mir im vergangenen Juli aufgeschlagen, hat sich dann relativ schnell auf genau einen Blogartikel eingeschossen und monatelang ständig dort gefeuert (ist allerdings alles im Spamfilter hängengeblieben).

    Jetzt war ein paar Wochen Ruhe, aber der Bot ist zurück und scheint sich diesmal auf einen anderen Artikel einzuschießen. Mal sehen. Ohne Spamfilter wäre es lästig, dann müsste ich den Text wohl in die Sperrliste schreiben. So finde ich das eher amüsant.

    Den Beitrag hier habe ich übrigens gefunden, als ich den Spamtext gegoogelt habe, weil mich interessiert hat, ob der irgendwo tatsächlich durchkommt.

    Gefällt 1 Person

        • Von der Sperrliste wird der Spam in den Papierkorb verschoben. Ich kontrolliere den regelmäßig. Seltsamer Weise scheint die Sperrliste zurückzuwirken. Der Como-puedo-iniciar-sesion-Bot taucht immer seltener auf. Aber vielleicht ist das nur magisches Denken. Ich wüsste wirklich gern, wo der herkommt und wer den verbrochen hat.

          Gefällt 1 Person

          • Hmja, aber dann bringt es ja auch nichts – ob ich das aus dem Spamordner lösche oder aus dem Papierkorb, ist doch eigentlich egal. Zumal WordPress ja beide nach ein paar Wochen automatisch leert.

            Aber wenn die Sperrlisten- und Papierkorblösung die Menge der Puedo-iniciar-sesion-Kommentare aus irgendwelchen Gründen tatsächlich reduzieren sollte, wäre das natürlich willkommen.

            Gefällt 1 Person

  7. Das hatte ich auch. Ich möchte keine Werbung machen. Du musst den Kommentar auch nicht freigeben.
    Bei mir ist der Mist in den „Rückmeldungen“ wie Kontaktfoprmulare im Impressum eingetrudelt.
    Ich habe dann das Plugin „WPBRuiser“ benutzt, Dort kann man auch im GEgensatz zu Akismet einstellen, dass auch Kontaktformulare gescannt und geblockt werden.
    CUL8R

    Gefällt 1 Person

  8. Seit einem halben Jahr lese ich immer wieder diesen Artikel. Mittlerweile sind bei mir alle Wörter aus diesem berühmten spanischen Satz in der Sperrliste gelandet. Dann ist kurz Ruhe, aber irgendwann geht das dann wieder von vorne los – trotz Sperrliste. Lieber Autor, dessen Text ich immer wieder lese – hat das bei dir denn auch auf Dauer funktioniert?

    Gefällt mir

    • Bei mir ist tatsächlich seit einer Weile absolute Ruhe. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber es wurde erst immer weniger und seit ein paar Wochen ist Stille. Ich habe in meiner Sperrliste aber nur die Wörter „Muchas gracias“ eingetragen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.