Über die Formentwicklung der Zahlzeichen 2, 3 und 5

In einem Tagebuch von 1989 fand ich eine plausible Darstellung der Formentwicklung der Zahlzeichen zwei, drei und fünf, ohne Quellenangabe. Ich gebe die Grafik unter Vorbehalt wieder:

5 Kommentare zu “Über die Formentwicklung der Zahlzeichen 2, 3 und 5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.