Teestübchen Lexikon der Medienkultur (1) Automatisches Schreiben

Automatisches Schreiben, Écriture automatique

    Impulsive experimentelle Form der Dichtung, bei der Zufallsprozesse gestaltbildend sind. In der gezeigten Technik ist écriture automatique nur in der kalten Jahreszeit möglich. Automatische Texte erlauben eine Lesart nach der Methode der freien Assoziation. Erfunden wurde das Automatische Schreiben von französischen Surrealisten um 1924. Unter dem Eindruck der psychoanalytischen Ideen Sigmund Freuds suchte man nach Techniken und Methoden, dem Unbewussten unvermittelt Ausdruck zu verleihen. Zunächst experimentierte man in tagelangen Sitzungen mit unwillkürlichen Schreibäußerungen unter dem Einfluss von Selbsthypnose. Max Ernst berichtet, die Pariser Surrealisten, angeführt durch den Arzt André Breton, hätten aber auch eine Mauer aufgesucht, gegen die Tuberkulosekranke zu spucken pflegten. Man hoffte, aus den Schlieren an der Wand mannigfaltige Inspiration zu ziehen, wenn man sich nur lange genug in deren Betrachtung versenken würden (Hineinsehen). Die Technik wird noch heute beim sogenannten „kreativen Schreiben“ angewandt. Auswurf gibt es ja genug auf der Welt, und wo immer einer hingespuckt hat, steht ein anderer und schreibt einen Roman. [Sf, Foto: ADAC]

2 Kommentare zu “Teestübchen Lexikon der Medienkultur (1) Automatisches Schreiben

  1. Es gibt immer einen ersten Satz, das ist glaube ich eine Grundannahme beim automatischen Schreiben. Damit habe ich auch schon gespielt, es führte aber nicht weit über diesen ersten Satz hinaus. Ich brauche eine Idee, der ich folgen kann oder ein Ziel, einen Schluss, zu dem ich einen Weg finden will.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.