101 und 1001 grammatische(s) Problem(e)

Es heißt regelkonform „1000 Schreibarbeiten.“ Ebenso regelkonform lautet die Überschrift über meinem Jubiläumsbeitrag,
„Tausend und eine Schreibarbeit“ und nicht plural: „Tausend und eine Schreibarbeiten.“ Wie aber ist es richtig, wenn als Zahl geschrieben wird: “1001 Schreibarbeit.“ Man muss nur versuchen, es zu lesen. Heißt es dann „Tausendundein(s) Schreibarbeiten?“ Die gleiche Unsicherheit zeigt sich bei „101“ wie im abgebildeten Text aus der Frankfurter Rundschau, wo es heißt „101 Damen“, doch „101 Frau.“

Tagebucheintrag – größer: Klicken

4 Kommentare zu “101 und 1001 grammatische(s) Problem(e)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.