Wäscherei Fonk – Schieflage auf der inneren Bühne

Eines meiner Beine ist kürzer als das andere. Das gilt es zu untersuchen. Ich vermute, es ist das rechte Bein. Jedenfalls geschieht es öfter, dass ich schief gehe und ganz verspannt bin, und zwar wenn ich den linken Bürgersteig benutze. Die Bürgersteige sind nämlich mehr oder weniger stark geneigt, fallen zur Straße hin ab, vermutlich damit Regenwasser abfließt. Das in Kombination mit einem um weniges kürzeren Beines erweist sich als unangenehm in meinem Rücken. Als ich gestern das Abfällige des Bürgersteigs erneut lästig fand, fiel mir ein Phänomen ein, unter dem ich mit etwa zehn Jahren gelitten habe. Zu jener Zeit habe ich viel Schund gelesen, so auch Western wie Tom Prox, Billy Jenkins und die Heftreihe Pete. Weiterlesen