Abstieg zur Welt

In unserem 5-stöckigen Mietshaus wohnt unterm Dach ein junges Paar, das vor Monaten Eltern geworden ist. Ich höre den jungen Vater manchmal im Treppenhaus sprechen oder leise singen, wie er das kleine Mädchen herzt und hinunter zum Kinderwagen trägt, der unten im Flur steht. Seit einiger Zeit gibt das Kindlein ebenfalls Laut, wenn es hinunter getragen wird. Seine ersten Eindrücke von der Welt sind, aus dem warm-vertrauten Bereich der heimischen Wohnung durch ein kaltes Treppenhaus in einen grün gekachelten Flur hinunter getragen zu werden. Sitzt es gut im Kinderwagen, wird es zur Haustür geschoben, und dahinter öffnet sich die große fremde Welt. Ich frage mich, welche Prägungen das mit sich bringt und wie sie sich unterscheiden von denen eines Säuglings, der aus einer Kellerwohnung nach oben getragen wird.

Die Kacheln der Schleuse zur Welt – Foto: JvdL

Werbeanzeigen

17 Kommentare zu “Abstieg zur Welt

    • Was sich der Erinnerung entzieht von den frühkindlichen Erfahrungen, ist gewiss unterschwellig wirksam. Vielleicht fühlt sich das Kind später am wohlsten in hohen Häusern, bevorzugt das Wohnen unterm Dach. Als Kind war ich fasziniert von Treppenhäusern. Es gab nicht viele auf dem Dorf, aber ein Gehöft, wo ich manchmal spielte, hatte immerhin zwei Etagen. Eine frühkindliche Phantasie: Ich flüchte vor dem Teufel Treppen hinauf, immer höher, und er erreicht mich nicht.

      Gefällt 1 Person

  1. Sehr interessant lieber Jules. Für einen geplanten Beitrag beschäftige ich mich mit ähnlichen Fragen und komme (noch) nicht auf eine abschließend befriedigende Antwort.
    Übrigens weckt das Muster und die Farben der Kacheln Erinnerungen an eine Zeit, die weit weg liegt und doch so nah ist.
    Dir einen schönen Sonntag!
    Viele Grüße
    Serap

    Gefällt 1 Person

    • Schön, dass dich ähnliche Fragen beschäftigen, liebe Serap. Eine Frage ist ja, inwieweit ein Säugling vertikale Bewegung von horizontaler unterscheidet. Die Gravitation spürt sie vermutlich nicht, denn auf- und abwärts wird sie getragen, vorwärts gefahren. Zumindest der optische Eindruck muss unterschiedlich sein.
      Dankeschön, wünsche ich dir auch und viele Grüße,
      Jules

      Gefällt mir

    • Herrlich. Leiderr habe ich keine Vorstellung vom Geruch einer Dauerwelle. Was da im Flur an der Wand hängt, ist ein Sattelschoner im Form eines Kuhkopfes. Ich habe das blöde Teil dahin gehängt, nachdem ich von Unbekannt damit beschenkt worden war. Inzwischen hängt er nicht mehr da, wurde von wiederum Unbekannt entfernt.

      Gefällt 1 Person

  2. … und was ist das für eine komische Kuhmaske, die da herumhängt? Hat sie jemand von einem Faschigskostüm dort entsorgt, weil sie einfach zu ungemütlich war?
    … und immerhin darf bei euch der Kinderwagen da unten herumstehen. Ich erinnere mich so weit, dass ich den Kinderwagen meiner Kinder immer die Treppe hochschleppen musste, und das war kein Spaß. Erst den Kinderwagen und dann das Kind oder rückwärts umgekehrt, da war man als Mutter schon einmal platt.
    🙂

    Gefällt 1 Person

      • „Das sach ich dir.“
        Damals nahm man Kinder doch mehr als Belästigung, da konntest du schon manchmal verzweifeln an der Rücksichtslosigkeit gegenüber den Müttern mit Kindern und nur Mutterschutz gab es (6 Wochen vorher, 8 Wochen hinterher), dann musstest du zusehen, wie und wo du bliebst mit deinen Gören als Erwerbstätige.
        😉

        Gefällt mir

  3. Ein interessanter Gedanke und schön wäre es ein wenig in den jungen noch fast unberührten Geist eintauchen zu können.
    Ich las einmal, dass Kinder die als Babys im Dschungel aufwuchsen ihr Leben lang mehr Grüntöne unterscheiden können. So wird auch ein Treppenhaus Auswirkungen haben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.