Theorie und Praxis der Handschrift – Motivationshilfe Kalligraphie, Malerei und Musik

Liebe Kolleginnen und Kollegen. Das nachfolgende Musikvideo zeigt Handschrift in Verbindung mit malerischen Prozessen. Die Schrift erinnert an Fairbanks Schulausgangsschrift, ist nicht sonderlich schön, aber aufgehübscht mit ein bisschen Wasser, farbiger Tusche und Farbe. Ich hoffe, ihr findet es motivierend. (Für evtl. eigene Versuche bitte auf festen Karton schreiben, weil sich Papier wellt, wenn es nass wird.)

NOW I’M ALL MESSED UP – Tegan & Sara from Travis Hopkins on Vimeo.

13 Kommentare zu “Theorie und Praxis der Handschrift – Motivationshilfe Kalligraphie, Malerei und Musik

  1. Hübsch wird meine Schrift auch nicht (hab ich gestern, wieder mit Langweile und Kugelschreiber auf herumliegenden Zetteln) ausprobiert. Das Problem ist nur bedingt die Schrift selber, obwohl ich eine Sache NICHT hinbekomme. Die kleinen Buchstaben mit Bögen oder Strichen nach oben sollen HÖHER sein als die Großbuchstaben, und alles in mir sträubt sich dagegen. Ich habe eine Seite auf diese Art vollgeschrieben, und es sah unflüssig und künstlich aus. Nein, das Problem, weshalb Schrift bei mir eigenartig wirkt ist, dass sie NIE auf der Linie bleibt. Meine Buchstaben hüpfen, selbst mit Hilfslinien, hin und her und auf und ab, und selbst wenn ich einzelne schöne Buchstaben schreibe, wird das Gesambild wirr. Ich muss da an Segelohren denken und den Spruch, den ich mal (von einem Kind) gehört habe: Wenn man die abschneidet, sind sie alle gleich… bei mir ist es eben umgekehrt. Wenn sich jemand die Mühe macht, meine tanzenden Buchstaben einzuordnen, tanzen sie vielleicht irgendwann brav Menuett und nicht mehr Paso Doble. Aber vermutlich bin das dann nicht mehr ich…

    Liken

    • Vom Kugelschreiber als Schreibgerät habe ich immer schon abgeraten. Er eilt zu sehr übers Papier und ist deshalb schwer zu kontrollieren, habe ihn nur zum Zeichnen genutzt beispielsweise fürs doodeln. Ich würde das Tanzen der Buchstaben nicht so eng sehen. Es passt zu dir, oder? „Unflüssig“ ist doch verständlich. Alle Übung ist zuerst unflüssig. Zudem lernt man als Erwachsene nicht mehr so schnell um. Wir sind in einer anderen Situation als Grundschüler, die eine Erstschrift lernen. Was wir tun, ist mehr in den Bereich der Kalligraphie einzuordnen. Unten: Doodeln mit Kugelschreiber und Füller (2) Als Lockerungsübung sehr zu empfehlen!

      Gefällt 1 Person

      • Naja, wenn ich bei der Arbeit bin, habe ich eben nur Kugelschreiber und Rückseiten von Zuschnittszetteln. Wobei ich es mir lustig vorstelle, wenn ich die Kunden bitte, ihre Überweisungszettel mit Schreibfeder und Tintenfass zu unterschreiben. DAS passt dann auch irgendwie zu mir 🙂

        Liken

      • …ach, und meine Telefonkritzeleien sind IMMER Häuser. Dreidimensionale, mit zweidimensionalen Hunden oder Pferden davor und Bäumen, die wie Staubpinsel aussehen. Nur wenn ich nachdenke, male ich manchmal etwas anderes 🙂

        Liken

  2. Es gibt unbedruckte quadratische Bierdeckel – habe ich gerade im Netz entdeckt. Die müssten doch gut dafür geeignet sein, oder?
    Werde meinen Briefträger nur noch Godot nennen. Oder lieber doch nicht, weil Godot ja NIE kommt?

    Liken

    • Die Pappe der Bierdeckel zieht zuviel Wasser. Sie ist ja quasi ohne Leim gepresst. Im Schreibwarenbedarf gibt es Zeichenkarton, ab 200 Gramm aufwärts, 250 oder 300 Gramm ist sehr gut geeignet. Bedauernd lese ich, dass du mein Buch immer noch nicht hast.

      Gefällt 1 Person

      • Ja, und heute auch noch nicht. Die Post ist längst durch. Die Zustellung war bis spätestens gestern angekündigt, und bei der Sendungsverfolgung erfährt man nichts, weil es sich (darauf lassen auch die Versandkosten schließen) um eine Büchersendung handelt, die mit der Tagespost zugestellt wird.
        Ich warte noch den Montag ab, dann mache ich mal Alarm. Ein anderes Buch, dass ich später bestellt hatte, und das erst im Lauf der nächsten Woche ankommen sollte, habe ich heute schon erhalten. – Das mit den Bierdeckeln ist schade. Ich behalte die Möglichkeit unbedruckter Bierdeckel trotzdem mal im Hinterkopf. Die sind bestimmt geeignet, um ein Memory für die Kinder zu machen.

        Gefällt 1 Person

        • Ich könnte mir vorstellen, dass sich Bierdeckel prima im Kartoffeldruck machen, beispielsweise ein Buchstabenmemory. Hattest du nicht geschrieben, du hättest bei Amazon bestellt? Ich glaube, das Problem liegt bei E-Publi. Die haben seit Weihnachten technische Schwierigkeiten.

          Gefällt 1 Person

          • Ja, ich denke auch, es liegt bei E-Publi. Ich möchte denen auch keinen Ärger mit Amazon einbrocken, wenn es sich vermeiden lässt. Sachen, die Amazon direkt verschickt, bekommt man immer wahnsinnig schnell. Amazon hatte mir schon am 09.02. mitgeteilt, Ihre Bestellung wurde versandt. Aber ich glaube, das schreiben sie, wenn sie den Auftrag weitergeleitet haben, weil sie ihre Geschäftspartner in die Pflicht nehmen, sofort zu reagieren. Und das klappt nicht immer.

            Liken

  3. Geschriebene Worte in Verbindung mit Musik mag ich sehr gerne. In diesem Video gefällt mir besonders die tropfende Tinte. Und damit schreibe ich auch am liebsten. Oder eigentlich mit allem was weich ist und nicht über das Papier kratzt.
    Mit harten Stiften geschrieben, erkenne ich meine eigene Schrift kaum wieder. Seltsam, aber damit schreibe ich tatsächlich anders.

    Gefällt 1 Person

    • Übers Papier kratzen ist nicht schön. Ich habe noch Schreiben mit Griffel und Schiefertafel gelernt und war glücklich, als wir mit Füller schreiben durften. Jede Schrift verändert sich mit dem Schreibmaterial, es bedingt sogar die Form der Buchstaben. Das Runen-Futhark beispielsweise ist eindeutig geprägt vom Ritzen, darum so eckig.

      Gefällt 1 Person

      • Ja, das stimmt: es gibt Papiersorten, die sind so wunderbar weich gestrichen, so dass ich beim Schreiben das Gefühl habe, dass es „schmeichelt“ und die Schrift schön macht, besonders, wenn ich meine Lieblingsstifte oder einen Füller mit ´ner dicken Feder benutze.

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu christahartwig Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.