Teestübchen Tutorial: Bilder in Kommentare einfügen

Tutorial und Gif: JvdL

Tutorial und Gif: JvdL

Liebe Teestübchenleserinnen und -leser,

weil ich zum Frottieren und Einsenden der Frottagen aufgerufen habe, gibt es dieses Tutorial. Es empfiehlt sich, ein Lesezeichen auf den Beitrag zu setzen, für den Fall, dass Sie, wenn nicht heute, doch dereinst ein Bild in einen Kommentar einfügen wollen.

Advertisements

9 Kommentare zu “Teestübchen Tutorial: Bilder in Kommentare einfügen

    • Liebe Frau Wagner,
      ich bin nicht sicher, ob ich an der Fragestellung ablesen kann, welche Art von Lesezeichen gemeint ist. Es gibt m.E. viele Möglichkeiten. Ein Lesezeichen im Firefoxbrowser funktioniert so, dass man mit der rechten Maustaste auf einen Link klickt (A), auf eine Artikelüberschrift oder eine beliebige VERLINKTE Zeile.

      Dann mit der linken Maustaste (B) im Menue das Lesezeichen auswählt. Bei anderen Browsern könnte da ähnlich funktionieren.
      Man kann aber auch ein ganzes Blog oder einzelne Threads abonnieren. Mit WordPress selbst oder mit einem Reader, oder Emailprogramm, usw usw.
      Es gibt eine große Vielfalt an „Lesezeichen“.
      Gruß Heinrich

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s