Teestübchen WISSEN – Was ist ein Paginierstempel?


Auf dem hannoverschen Altstadtflohmarkt kaufte ich meinen Paginierstempel aus Metall. Drucktechnisch gehört der Paginierstempel zu den Hochdruckverfahren, das bedeutet, die druckenden Stellen sind erhaben, weshalb man Paginierstempel auch in Buchdruckereien fand. Dieser hier war wohl eine Weile nicht mehr im Gebrauch gewesen, denn das integrierte Stempelkissen war völlig eingetrocknet. Darum diente er mir viele Jahre als Buchstütze. Gestern kaufte ich Stempelfarbe und nahm den Paginierstempel endlich in Betrieb.

paginierstempel

Etymologisches Wörterbuch:
paginieren Vb. ‘mit Seitenzahlen versehen’, wohl nicht aus lat. pāgināre ‘zusammenfügen, abfassen, schreiben’ entlehnt, sondern vielmehr eine gelehrte Neubildung der Druckersprache (1. Hälfte 18. Jh.) im Sinne von ‘eine Seite einrichten’ zu lat. pāgina ‘Blatt Papier, Seite’.

Advertisements

23 Kommentare zu “Teestübchen WISSEN – Was ist ein Paginierstempel?

  1. Das erinnert mich an meine Ausbildung, damals hieß das noch Lehre. Industriekaufmann in einem mittelständischen Unternehmen. Belege waren natürlich mit einer fortlaufenden Nummer zu stempeln, aber die Einstellung war vermutlich den höher qualifizierten Mitarbeitern vorbehalten.

    Gefällt 1 Person

  2. Als Buchstütze (oder zur Selbstverteidigung bei Einbrechern) ein hübsches Ding. Schöner ist es aber, solche Schmuckstücke auch noch zu benutzen. Solltest du die Zeitschrift des Teestübchens einmal gedruckt herausbringen, würde ich mich schon jetzt als Abonent anmelden 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s