Neues aus der Semiotik oder auch der Käseforschung

Wir wissen nicht, was im Namen der Wissenschaft alles angestellt wird. Da gibt es zum Teil höchst zweifelhafte Versuche, die einen erschaudern lassen. Aus der geheimen Welt der Labore und Forschungseinrichtungen wurde mir gestern ein erstaunliches Dokument zugespielt. Geht es um die Wissenschaft von den Zeichen, die Semiotik, oder schlicht um ein ethisch bedenkliches Experiment der Transformation von Digital- zu Analogkäse? Man will es lieber nicht wissen.

käse
(Quelle: Monika Thorwart. Die Künstlerin Monika Thorwart ist eine ehemalige Schülerin von mir. Ich habe bereits hier eine frühe Arbeit von ihr veröffentlicht, die damals in meinem Kunstunterricht entstanden ist. Derzeit ist auf Facebook ihr fabelhaftes Kunstprojekt „livre des visages“ zu sehen, das auf die dem System Facebook inhärente Freundesammelei abhebt. Wer einen Facebook-Account hat, findet es unter dem Namen projektlivredesvisages)

Advertisements

11 Kommentare zu “Neues aus der Semiotik oder auch der Käseforschung

  1. Ich habe mal bei facebook bei “livre des visages” gespinkst. Die Zeichnungen gefallen mir, wobei diejenigen, die sich wiedererkennen, sicher das Charakteristische der Gesichtszüge besser zuordnen können. Worüber ich nachgedacht habe, sind die „Hobbys“.
    Wenn mich jemand nach meinen Hobbys fragt, zähle ich viele Dinge auf und könnte nicht mein Lieblingshobby nennen. So sind die Hobbys dort ja auch nicht gemeint. Darum wäre ich sehr interressiert, welches „Hobby“ mir jemand zuordnen würde, der mich auf diese Weise wie Monika Thorwart beobachtet hat.

    Gefällt 1 Person

  2. Die Bild-Text-Kombinationen im Link sind fantastisch! Beide. Ich muss Sie mir unbedingt noch einmal in Ruhe und vor allem auf den Rechner ansehen. Es ist viel zu schade, diese Kunstwerke in ein Handy Display pressen zu wollen.
    Die geheime Welt der Labore ist mir zu gruselig. Wer weis schon, was nach dem Käse kommt.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Freut mich, dass du im Teppichaus Trithemius zum Stöbern warst und die beiden Bilder dir gefallen.
      Und dass dir die geheime Welt der Labore unheimlich ist, spricht für deine Empfindsamkeit, liebe Mitzi, einem Kapital, aus dem du immer wieder ein Stückchen Literatur zu machen verstehst. Kunst und Literatur. Ist ein schönes Gefühl, von soviel künstlerischen Talent umgeben zu sein.
      Beste Grüße

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s